2019

2. bis 5. Mai 2019
Fachtagung der Internationalen Novalis-Gesellschaft

Die diesjährige Tagung widmete sich dem Thema Romantik und Moderne. Über zwanzig Wissenschaftler aus vier Ländern nahmen teil. Die Internationale Novalis-Gesellschaft, die Forschungsstätte für Frühromantik und Literaturmuseum Schloss Oberwiederstedt, die Stiftung "Wege wagen mit Novalis" und die Friedrich-Schiller-Universität Jena (Forschungsstätte Europäische Romantik) vergaben  zum dritten Mal den Novalis-Preis für innovative Forschungen zum Themenfeld der europäischen Romantik.
Schirmherr für die Tagung und den Novalis-Preis: Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt Dr. Reiner Haseloff.



  Grußworte
  Dr. Gunnar Schellenberger Staatssekretär für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
  Christiane Beyer stellvertretende Landrätin des Landkreises MSH
  Dr. Gabriele Rommel Direktorin Novalis-Museum und Forschungsstätte für Frühromantik
  Prof. Dr. Dennis F. Mahoney Präsident der Internationalen Novalis-Gesellschaft



  musikalisches Entree mit Alexander Stepanov (Halle)


  Vergabe des Novalis Preises an Dr. Nina Amstutz (Oregon)


Fachtagung im neu eingerichteten Lesesaal






2018


Treffen der Internationalen Novalis-Gesellschaft


Workshop zum Thema Romantik und die Moderne
Der Workshop diente der Vorbereitung auf die internationale Fachtagung zum Thema, die am 2. bis 5. Mai 2019 stattfinden wird.
Leitung: Richard Faber, Nicholas Saul und Dennis Mahoney





2017

Fachtagung der Internationalen Novalis-Gesellschaft


"Construction der transscendentalen Gesundheit" - Novalis und die Medizin im Kontext von Naturwissenschaften und Philosophie um 1800  war das diesjährige Thema, zu dem sich die Mitglieder der Internationalen Novalis-Gesellschaft im Mai 2017 im Schloss Oberwiederstedt trafen. Die Tagung wurde veranstaltet von der Forschungsstätte mit Unterstützung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Internationalen Novalis-Gesellschaft (ING) und der Stiftung "Wege wagen mit Novalis".




                                                                     
  Begrüßung der Gäste:
  Landrätin Dr. Angelika Klein

 
  Grußworte:
  Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung
  des Landes Sachsen-Anhalt
  Prof. Dr. Gunnar Berg, Vizepräsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

  Eröffnung der Tagung:
  Prof. Dr. Dennis Mahoney, Präsident der Internationalen Novalis-Gesellschaft, Universität Vermont
  Dr. med. Arved Grieshaber, Vorsitzender der Stiftung "Wege wagen mit Novalis"
  Prof. Dr. Nicholas Saul, Universität Durham

  Donnerstag, den 4. Mai 2017
  Festversammlung zum 25 jährigen Bestehen der Internationalen Novalis-Gesellschaft

 
 
















 Samstag, den 6. Mai 2017
 Bruder Martin & Bruder Johann, von Dirk Heidicke
 Inszenierung der Kammerspiele Magdeburg

 
  Fotos © Anja Langer